Startseite  |  Suche  |  Seitenübersicht  |  Kontakt  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Druckansicht | UKSH

Urologieportal Schleswig-Holstein – Gemeinsam für unsere Patienten

Niedergelassene Ärztinnen und Ärzte haben künftig die Möglichkeit, über ein Zuweiserportal patientenbezogene Daten aus unserer Klinik digital und zeitnah einzusehen. Durch diesen Service möchten wir die Zusammenarbeit mit den mitbehandelnden Kolleginnen und Kollegen intensivieren und gemeinsamen Patienten eine ambulante/stationäre Versorgungseinheit bieten.


Das Ärzteportal gewährleistet den besonderen Schutz medizinischer Daten: Es handelt sich um ein Extranet, zu dem nur authentifizierte niedergelassene Ärzte und klinisches Fachpersonal Zugang haben. Die Einsicht in das Portal erfolgt über eine passwortgeschützte, gesicherte Internetverbindung. Darüber hinaus werden Daten nur übermittelt, wenn der einzelne Patient dem vorher zugestimmt hat.

 

Folgende Möglichkeiten werden Ihnen im Ärzteportal zur Verfügung stehen:

  • Export von Patientendaten in das eigene Arztinformationssystem (AIS): Der niedergelassene Arzt stellt im Ärzteportal alle für ihn relevanten medizinischen Informationen zu seinen Patienten in einem „Warenkorb“ zusammen und kann die Daten dann per Knopfdruck in das eigene lokale Arztinformationssystem übernehmen.
  • Benachrichtigung per E-Mail: Bei neuen Patientendaten erhält der niedergelassene Arzt auf Wunsch automatisch eine Benachrichtigungs-E-Mail.
  • Abonnement von Patientendaten: Sobald in der Klinik Dokumente in das Portal einfließen, werden diese automatisch ins Arztinformationssystem geladen. Der niedergelassene Arzt entscheidet selbst, ob und welche Dokumente er auf diese Weise erhalten möchte (Befunde, Diagnosen, Dokumente, Laborwerte, Medikamente, Risikofaktoren, Therapien)
  • Onlinebooking von Terminen: Der niedergelassene Arzt kann Terminwünsche für seine Patienten in frei gegebene Terminfenster eintragen, so dass Absprachen zwischen ihm, den Patienten und der Klinik beschleunigt werden.

 

Für den Zugang zum Portal benötigen Sie als niedergelassene(r) Ärztin/Arzt lediglich einen internetfähigen Computer.

 

Wenn Sie bereits in der Pilotphase dabei sein möchten, um mit eigenen Wünschen und Ideen zur Optimierung des Portals beizutragen, wenden Sie sich bitte an:

 

Almut Kalz